Über unsere Schule

Die Diesterwegschule ist eine 4 zügige Grundschule mit Eingangsstufe in Wiesbaden-Biebrich. Sie kann auf eine über 100 jährige Geschichte zurückblicken. Zurzeit werden hier ca. 440 Schüler*innen in 5 Jahrgangsstufen von ca. 36 multiprofessionellen Lehrer*innen Teams – orientiert an der Pädagogik Montessoris – in 20 Klassen unterrichtet und begleitet.

Durch die Eingangsstufe schult die Diesterwegschule Kinder bereits mit 5 Jahren ein. Es wird zwischen altersgemischten Eingangsstufenklassen – E1, E2 und den sich daran anschließenden Grundstufenklassen: 2. Schuljahr, 3. Schuljahr und 4. Schuljahr unterschieden. Dadurch dauert bei uns die Grundschulzeit 5 Jahre statt der üblichen 4 Jahre. Ziel der Eingangsstufe ist es, einen möglichst sanften Übergang von Kindergarten zur Schule zu ermöglichen.

ueberunsereschule

Seit über 30 Jahren werden an der Diesterwegschule Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam unterrichtet. In allen Jahrgängen gibt es inklusive Beschulung.

Leitbild

Entsprechend unserem Leitbild haben wir den Anspruch, der Vielfalt unseres schulischen Umfeldes mit unserem pädagogischen Handeln, passenden Konzepten und Strukturen zu begegnen.

Schulprofil

Die Diesterwegschule ist eine vierzügige, 5 jährige Grundschule mit Eingangsstufe. Wir orientieren uns in unserer pädagogischen Arbeit stark am Menschenbild und an der Pädagogik Maria Montessoris. An der Diesterwegschule wird Montessoris Grundgedanke „Hilf mir, es selbst zu tun“ erlebte Realität. Entsprechend sind unsere Klassenräume mit reichlich (Montessori )-Lernmaterialien ausgestattet. Die Arbeit damit ermöglicht jedem Kind selbstbestimmtes, individualisiertes, selbstentdeckendes Lernen, im eigenen Tempo und dem persönlichen Leistungsvermögen entsprechend.

„Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass mich tun und ich verstehe.“
Konfuzius

Unser Schulvormittag ist rhythmisiert. Im 1. Block steht jedem Kind ausreichend Zeit für das individualisierte, handlungsorientierte und eigenverantwortliche Lernen zur Verfügung.

Rhythmisierter Schulvormittag an der Diesterwegschule:

schulprofil

Seit über 30 Jahren beschulen wir an der Diesterwegschule Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam. Inzwischen sind wir u.a. Schwerpunktschule für blinde und sehbehinderte Kinder.

Wir sind eine Teamschule. Um der Vielfalt und Unterschiedlichkeit unserer Schülerschaft Rechnung zu tragen, arbeiten wir in multiprofessionellen Teams. Gut implementierte Kommunikationsstrukturen zwischen und mit den verschiedenen Professionen, feste Abläufe und Kooperationszeiten gewährleisten professionelles, pädagogisches Handeln im Umgang mit den unterschiedlichen Bedarfen unserer Schüler*innen.

Bei uns gibt es seit 1995 keine Ziffernnoten mehr, denn wir sind der Meinung, dass Noten nicht wirklich aussagen bzw. aufzeigen, wo ein Kind leistungsmäßig steht, wie es sich entwickelt, gearbeitet oder wie sehr es sich angestrengt hat. Deshalb gibt es bei uns für die Kinder am Ende der zweijährigen Eingangsstufe eine verbale Beurteilung und in der Grundstufe G1, G2, G3 ein Zeugnis in Form eines Kompetenzrasters.

Entsprechend Maria Montessoris Grundsatz fördern wir in besonderem Maße die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortung unserer Schüler*innen. Durch Selbsteinschätzungsbögen zu Lern- und Arbeits- und Sozialverhalten und regelmäßig stattfindenden Entwicklungsgesprächen, an denen Klassenlehrer*innen, die Schülerin/ der Schüler und Eltern teilnehmen, wird der jeweilige Lern- und Leistungsstand besprochen und passgenaue Ziele für das kommende Schuljahr vereinbart und festgeschrieben.

Unsere Schule ist eine gesunde Schule. Genau wie Montessori messen wir der Bewegung in Verbindung mit Lernen, Wachsen und Reifen große Bedeutung zu. Entsprechend achten wir am Schulvormittag auf ausreichend Bewegungsangebote. Auch erarbeiten sich unsere Schüler*innen ihre Lerninhalte nicht nur still auf dem Platz sitzend. Weiter ist das Bearbeiten vieler unserer (Montessori) Lernmaterialien verbunden mit bestimmten Bewegungsabläufe. Außerdem sind unsere Klassenräume mit Teppichen ausgestattet und in Nischen eingeteilt. Meist stehen die Klassenraumtüren offen, so dass auch der Flur oder Zwischenraum zum selbst gewählten Lernort werden kann.

An der Diesterwegschule gilt der zuckerfreie Vormittag. D.h. beim gemeinsamen in der Gruppe stattfindenden Frühstück legen wir Wert darauf, dass sich unsere Schüler*innen mit einem zuckerfreien und nach Möglichkeit gesunden, vollwertigem Frühstück stärken. Essen und Getränke sollten in wiederverwertbaren, umweltfreundlichen Flaschen und Brotboxen verpackt sein.

DOWNLOADS


Schulordnung


Schulprogramm
Schulanmeldung

Anmeldung zur Schulkinderbetreuung

KONTAKT

Schulsekretariat
Öffnungszeiten: Mo - Fr, 8.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 0611 / 31 22 23
Fax: 0611 / 31 49 84
E-Mail: diesterwegschule@wiesbaden.de

Schulelternbeirat
E-Mail: seb@diesterwegschule.de

Förderverein
E-Mail: foerderverein@diesterwegschule.de