DUH Schulhofprojekt - Wir sind dabei!

"Zehn klimafreundliche Schulhöfe für Hessen"

 

Auszug aus der Pressemitteilung:

„Das Hessische Umweltministerium und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben gemeinsam das Projekt „Zehn klimafreundliche Schulhöfe für Hessen“ gestartet. Das Ziel sind klimagerechte, naturnahe und nachhaltige Schulhöfe, die attraktive Lebens- und Lernräume sind. Schwerpunkte bilden die Themen Klimawandelanpassung, Biodiversität und Bodenschutz. Vom Odenwald bis nach Nord-Hessen gestalten aktuell zehn Pilotschulen ihre Schulhöfe neu.

Die zehn Pilotschulen wurden vom Hessischen Umweltministerium und der DUH nach festen Kriterien ausgewählt. Schwerpunkt bei der Auswahl lag unter anderem auf einer räumlichen Verteilung der Schulen in ganz Hessen und den Einbezug unterschiedlicher Schulformen. Die DUH begleitet und unterstützt die Schulen mit fachkundiger Beratung vor Ort und thematischen Fortbildungen. Besonderer Wert liegt auf einem partizipativen Prozess zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und den Schulträgern. In vier Workshops und einer großen Abschlusstagung unterstützt die DUH die Schulen bei Planung, Antragstellung und Wissenstransfer. Die zehn Schulen sowie alle hessischen Schulen, die dem Vorbild folgen wollen, können beispielsweise für Begrünungs- und Entsiegelungsmaßnahmen eine Förderung über die Klimarichtlinie des Landes beantragen. Die Fördersummen betragen zwischen 6.000 und 400.000 Euro. Schulen, die in Klima-Kommunen liegen, können derzeit mit bis zu 100 Prozent gefördert werden. In allen anderen Kommunen liegt die Förderquote bei 80 Prozent. Die Antragsstellung erfolgt über die Schulträger (Kommunen oder Landkreise).

Mehr Informationen zum Projekt und eine Übersicht der Schulen findest du hier: https://www.duh.de/schulhof-hessen/

 

Unterstütze die Projekte des Fördervereins und damit die Schule deines Kindes/deiner Kinder mit einer Spende:

Spendenkonto:

Förderverein Diesterwegschule

Nassauische Sparkasse 

DE89 5105 0015 0113 0374 23

 

Weiter unten kannst du verfolgen, in welchem Stadium sich das Projekt befindet.

 

2021-02-25+26

Die Lehrkräfte führen die SchülerInnenumfrage zur Neugestaltung des großen Schulhofs durch.

2021-02-18

Der Förderverein beauftragt die FFS mit der Durchführung der Planerrunde und der Vorplanung.

2021-02-08

Schulkonferenz und SEB stimmen für die Teilnahme am Projekt der DUH

2021-01-25

Erste Begehung des Schulhofs und Bestandsaufnahme. Beteiligte: Frau Eder (Schulamt), Herr Seeger (FFS Hohenahr), Schulhof AG, Förderverein, erw. Schulleitung, Lehrkraft, Vorsitzender TV Waldstraße, Hausmeister

2020-12-07

digitaler Vortrag für alle teilnehmenden Schulen „NaturErlebnisSchulhöfe – Da blüht uns was!“ mit Stefan Behr (Naturgarten e. V.)

2020-12-01+02
1. (digitaler) Workshop „Einsteigen & anfangen“ der DUH. Es nehmen eine Lehrkraft, zwei Mitglieder der Schulhof AG und ein Mitglied des Fördervereins teil.
2020-11-11

Die Diesterwegschule ist dabei! Auch das Unterstützerschreiben des Trägers bzw. der Kommune kann rechtzeitig vorgelegt werden.

2020-10-28

Erneute Kontaktaufnahme zu Herrn Seeger von der Forschungsstelle für Frei- und Spielraumgestaltung (FFS Hohenahr). Von der FFS lag dem Förderverein bereits im Februar 2020 ein Angebot für die Vorplanung vor, das von Seiten der Schule und des SEB genehmigt worden war, aber wegen der Corona Unterbrechung nicht beauftragt wurde.

2020-10-27

Schulleitung, Schulhof AG und Förderverein stellen die umfangreichen Bewerbungsunterlagen zusammen und reichen sie ein. 

2020-10-07

Der Förderverein entdeckt die Ausschreibung des Umweltministeriums in einem Newsletter des Schugartennetzwerks. Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen: 31.10.2020